Protokoll MV Jahrestagung 2018


    PROTOKOLL DER MITGLIEDERVERSAMMLUNG DER

    AREITSGEMEINSCHAFT FUSS DER DDG

    9.3.2018

    Nikolaikirche, Eisenach

    Die Mitgliederversammlung wird durch den ersten Sprecher, Herrn Prof. Lobmann (hier auch Versammlungsleiter), um 17.45 Uhr eröffnet.

    Es sind 103 wahlberechtigte Mitglieder anwesend. Es wird festgestellt, dass die Versammlung satzungsgemäß einberufen wurde (Tagesordnung wurde rechtzeitig mitgeteilt).

    Das Protokoll der Mitgliederversammlung der Jahrestagung 2017 wird von der Schriftführerin Frau Trocha zur Diskussion gestellt. Es gibt keine Nachfragen oder Einwände. Frau Trocha teilt mit, dass sie das Amt der Schriftführerin nach der diesjährigen Mitgliederversammlung niederlegt und der Vorstand der AG Fuß Herrn Markus Permantier das Amt des Schriftführers überträgt. Der erste Sprecher dankt der Schriftführerin für die zuverlässige Arbeit der vergangenen 9 Jahre.

    Es folgt der Bericht des ersten Sprechers für das Jahr 2017 (s. Anlage). Dazu gibt es keine Nachfragen oder Einwände. Die AG Fuß hat 727 Mitglieder (davon 548 Ärzte, 75 Podologen, 74 OMS/OST und 30 Diabetesberaterinnen und MFAs). Es wird von Herrn Reike und Herrn Spraul angeregt, Mitglieder über alle Veranstaltungen, für die die AG Fuß die Schirmherrschaft übernimmt, zusätzlich zur Homepage auch per email zu informieren. Hierfür kann eine no-reply email eingerichtet werden. Dieser Vorschlag wird von der Mitgliederversammlung mit einer Nein Stimme und 3 Enthaltungen befürwortet.

    Es folgt der Bericht der Schatzmeisterin Frau Brunk-Loch. Bei weiter steigender Anzahl an Mitgliedern, gut besuchter Jahrestagung und der weiterhin hohen Anzahl an Zertifizierungen, sind die Einnahmen in 2017 weiterhin hoch, lagen jedoch aufgrund Kosten für z.B. Sonder-drucke, Veröffentlichungen und das Rechtsgutachten unterhalb der Ausgaben und so ergibt sich im Vergleich zum Vorjahr eine negative Bilanz. Es werden neben der Jahrestagung 2018 Ausgaben für online Erfassung der Zertifizierung, Forschungsförderung und Reisestipendien für <35 jährige zur Tagung der Diabetic foot study group nach Berlin geplant. Es gibt keine Nachfragen oder Einwände.

    Die Kassenprüfung durch Herrn Kiwitt-Kortemeier (Iserlohn) und Herr Schneider (Bad Nau-heim) ergab keine Einwände. Herrn Beier beantragt die Entlastung der Schätzmeisterin und des Vorstandes.

    Die Entlastung der Schatzmeisterin und des Vorstandes erfolgt in der anschließenden Ab-stimmung mit 96 Ja-Stimmen, 0 Nein-Stimmen und 7 Enthaltungen.

    Herr Kersken berichtet über die Zertifizierung. Es gibt insgesamt 311 zertifizierte Fußbehand-lungseinrichtungen. 2017 wurden 131 Anträge gestellt, so viele wie nie zuvor. In Symposien auf der Frühjahrs- und Herbsttagung der DDG wurden mit großer Resonanz die Zertifizie-rungen präsentiert. Es gab 2017 eine hervorragende Unterstützung durch die Geschäftsstelle der DDG in Berlin. Für die excellente Zusammenarbeit dankt Herr Kersken im Namen des Vorstandes der AG Fuß Frau Fornoff, Frau Hoger, Frau Schmidt-Kubeneck und Herrn Jan-naschk von der Geschäftsstelle. Für die Zertifizierung waren neben Herrn Kersken Frau Brunk-Loch, Herr Lobmann, Frau Schmitz und Frau Wagner tätig.
    Auf der Jahrestagung werden 121 Einrichtungen präsentieren. Aufgrund des deutlich gestie-genen Aufwandes werden in Zukunft zur Zertifizierung mehr Aufgaben an die Geschäftsstelle der DDG übergeben. Hierdurch kann sowohl die Kontinuität erhalten bleiben als auch eine zunehmende Professionalisierung gewährleistet werden. Geplant ist auch die online Daten-erfassung sowie die Evaluation aller erfassten Daten mit anschließender Publikation.

    Aktuell befindet sich die Homepage der AG Fuß in der Überarbeitung. Weiterhin besteht die Möglichkeit sich aktiv im Fuß-Forum mit Experten auszutauschen (www.ag-fuss-forum.de).

    Die nächste Mitgliederversammlung findet am 8.3.2019 in Gießen statt.

    Um 18.30 Uhr wird die Mitgliederversammlung von Herrn Lobmann beendet.


    Frau Dr. A. Trocha (Schriftführerin) Essen, 10.3.2018

Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß