Regionale Netzwerke Diabetischer Fuß

Diese Arbeitsgruppe unterstützt die Entwicklung von regionalen Netzwerken zur kooperativen Betreuung von Menschen mit Diabetischem Fußsyndrom im Sinne der Leitlinien der DDG. Ansprechpartner ist Herr Dr. med. Dirk Hochlenert (dirk.hochlenert@web.de, siehe auch www.fussnetz-koeln.de). Diese Netzwerke führen die relevanten Leistungserbringer einer Region zusammen und erarbeiten abgestimmte Behandlungskonzepte, gemäß derer sie Patienten gemeinsam betreuen. Sie steigern die Qualität durch Herstellung von Transparenz mittels offenem Benchmarking (Schwere der Erkrankung und Ergebnisse der Behandlung) und Hospitation sowie kollegialem Austausch in Qualitätszirkeln. Die Unterstützung bei der Sicherstellung ausreichender ökonomischer Rahmenbedingungen gehört egenso zu den Aufgaben der AG wie die Außendarstellung der Netzwerke in Ihrer Gesamtheit. Hierzu ist die Beteiligung der Kostenträger bei der Entwicklung der Netzwerke integraler Bestandteil im Sinne einer Qualitätspartnerschaft.

Blättern
Arbeitsgemeinschaft Diabetischer Fuß